Montag, 19. Januar 2015

#BlickaufsMeerstattKopfvordieWand - Ich bin dabei.



 


Ihr Lieben ... 

Heute Morgen habe ich im Radio gehört, dass ein britischer Wissenschaftler mit Hilfe einer arschkomplexen Formel errechnet hat, dass der dritte Montag im Januar statistisch gesehen,  genau der Tag ist, an dem die meisten Menschen schlecht gelaunt sein sollen.

Hoffentlich hat sich sein Studium genau für diese Erkenntnis gelohnt und seine Eltern sind stolz auf ihn, dass er so ein negatives Thema ergründen musste.

Ich für meinen Teil kann mich heute nicht beklagen, denn ich hab mich den ganzen Tag darauf gefreut nach Meerbildern auf der Festplatte zu suchen.

Warum?

Ganz einfach für die Gruppentherapie auf dem Blog von  *Feeistmeinname*

Fee ist der Meinung, dass beim Betrachten von Meer gar keine schlechte Laune aufkommen kann. Statistisch gesehen total unmöglich und vollkommen überflüssig.

Ich finde sie hat Recht. Darum trag ich meinen Teil zum #digitalenMeer bei. 











Eure Tink

Sonntag, 18. Januar 2015

Schöne Lippen soll man küssen



 photo
lippenpflegei_zps278aaba0.jpg



Ihr Lieben …


Eine Sache die mich jedes Jahr aufs Neue nervt, und die pünktlich mit dem Beginn der kalten Jahreszeit immer wieder kehrt, sind trockene, spröde und rissige Lippen. Trotz ausreichendem Trinkens und vitaminreicher Ernährung, schaffe ich es nicht, dieses lästige Problemchen aus meinem Leben zu verbannen.

So haben sich in den letzten Jahren einige Lippenpflegeprodukte angesammelt, die mehr oder weniger die Anschaffung lohnen und über die ich schon so lange etwas schreiben wollte.


Der Grund warum Lippen in Herbst und Winter überhaupt spröde und rissig werden können ist simpel … Fettmangel.  Normalerweise schützt sich die Haut vor Austrocknung sehr gut selbst. Talgdrüsen, die auf dem ganzen Körper verteilt sind halten unsere Hülle meist schön geschmeidig. Nur sind in den Lippen so gut wie keine Talgdrüsen vorhanden womit dieser natürliche Schutz des Körpers wegfällt.  Noch dazu kommt, dass die Haut unserer Lippen sehr dünn ist und das Befeuchten mit der Zunge den Hautzustand noch verschlechtert. Mit dem Verdunsten des Speichels wird noch zusätzlich Feuchtigkeit entzogen und die Haut wird noch trockener als zuvor. Besonders wenn noch der kalte Wind dazukommt.

Um den Teufelskreislauf zu stoppen ist der Griff nach Lippenpflegeprodukten wohl jedem bekannt.


 photo lippenpflegea_zps17cd53eb.jpg


 photo
lippenpfleged_zpsad48fc56.jpg

Mein Lippenliebling ist im Moment die Labello Lip Butter in der Geschmacksrichtung Vanilla & Macadamia. Anders als bei Hautcremes mag ich bei Lippenpflege dieses schmierige Gefühl total gerne. Je reichhaltiger eine Lippencreme ist, wenn die Lippen schon aufgeplatzt sind, desto besser. Die Heidelbeeren-Variante steht auf meinen Büroschreibtisch.


 photo
lippenpflegef_zpsfd53555e.jpg

Für die Nacht, benutzte ich sehr gern die Body Shop Lip Butter Shea Nut. Sehr reichhaltig und der Geruch ist nicht jedermanns Sache aber die Pflegewirkung ist optimal. Über den Tag würde ich diese Creme nicht bevorzugen. Das Gefühl einen Fettfilm auf den Lippen zu tragen ist schon sehr präsent.

 photo lippenpflegeb_zpsb6a9d407.jpg

 photo lippenpflegeg_zps4472d1fb.jpg


Nicht mehr kaufen werde ich die die Babylips von Maybeline und Lippenpflegestifte von Blistex. Ich weiß nicht warum die Babylips so gehyped sind. Ich persönlich finde ihre Pflege nicht so berauschend und mag die etwas billige Form der Verarbeitung nicht.

Burt’s Bees Beewaxs Lipbalm verwende ich eigentlich nur noch bei Erkältungen sehr großflächig auf Lippen und Nase. Ihr wisst schon, wenn die Nase nur noch rot und wund vom Naseputzen ist. Durch den Pfefferminzanteil brennt es ein bisschen, macht die Nase aber frei.

Was ich wirklich mag, ist der Bee Natural Pomegranate Lipbalm. Durch den sehr hohen Wachsanteil fließt dieser Stift fast schon auseinander und hinterlässt eine wirklich dicke Schicht auf den Lippen. Aber das Lippengefühl wenn alles eingezogen ist, entschädigt für alles.  Eindeutig eher was für eine Anwendung über Nacht, aber eindeutig empfehlenswert.

 photo lippenpflegeh_zpseb1ee42c.jpg


Was meiner Meinung seinen Preis nicht wert ist, sind die Eos Lipbalms. Ja ich musste auch einen haben, weil hipp und angesagt und so.  Aber für das Geld eindeutig ein Luxusprodukt. Vielleicht ist das ein Pflegeprodukt für das ganze Jahr um die Lippen für Lippenstifte und den Tag vorzubereiten, aber kein Helferlein für den Winter.


 photo
lippenpflegeaa_zps549c86c5.jpg


Und wenn gar nichts anderes mehr hilft, dann geht immer noch die gute alte Penatencreme. Was für einen Babypoppo gut ist, kann für Erwachsene nicht schlecht sein.


Was ist eure liebste Lippenpflege oder der SOS-Tip für den Winter?
Nutzt ihr Lippenpeelings vor dem Eincremen?

Ich bin gespannt.

Eure Tinks 


Sonntag, 4. Januar 2015

Aufgebraucht im NoZember



 photo
aufgebrauchtimnovemberdezembera_zpse01b61f2.jpg


Ihr Lieben … 

Hier ist eigentlich ein Rückblick auf 2014 fällig, das einzige das ich hier seit Jahren wirklich regelmäßig mache. Aber vorher gibts mein Aufgebraucht im Nozember. Nozember deshalb, weil ich im November so wenig Kosmetika aufbrauchte, dass es sich nicht lohnte darüber zu berichten, drum die Verknüpfung mit dem Dezember.

Aber den Jahresrückblick wird es auch geben. Keine Bange.

 photo
aufgebrauchtimnovemberdezemberc_zpsbb517123.jpg

 photo
aufgebrauchtimnovemberdezemberpradaa_zpsd8936973.jpg

 

Prada Candy by Prada.

Ein weiteres Duftwässerchen hat sich verabschiedet. Anfänglich mochte ich diesen Duft unglaublich gern. Er hat auch sowas leicht Beklopptes, wie z.B Rock´n Rose.
Als wollte der Parfümeur die Nase mit einer zuckrig, karmellig-vanilligen Geruchsattacke überrumpeln.
Auch wenn Moschus und Benzoe zu den Bestandteilen des Parfüms gehören, so habe ich immer nur die Karamell Basisnote gerochen und nicht etwa dezent. Nö! Das süße-vanillige Aroma blieb am längsten auf meiner Haut und hatte dann einen leicht rauchigen Moschusunterton, der besonders an Kleidung zu erschnuppern war.
Am Ende war ich froh dass es zur Neige ging. Der Geruch ist mir mittlerweile zu unstrukturiert und nicht rund genug für meinen Geschmack. 



Schwarzkopf Blonde Ultime Extra Helles Lichtblond

Nicht meine bevorzugte Haarfarbemarke. Ich hab nur danach gegriffen weil es ein Angebot war. Der Geruch ist okay. Kein Brennen auf der Kopfhaut, obwohl das Zeug schon heftig aufhellt. Der einzige Nachteil, den ich bemerkte war das rasche Nachdunkeln der Farbe. Ich weiß nicht woran es lag, denn ich habe das Farbversiegelungsbalsam nach Anweisung verwendet.

Witzigerweise zeige ich die Haarfarben so gut wie nie, obwohl ich einmal im Monat meinen Ansatz nachblondiere. Im Dezember hab ich mir und meinen Ansatz sogar den Luxus eines Frisörbesuches gegönnt. Wie auch immer.

Ich werde auch in Zukunft lieber wieder zu Syoss oder Loreal Haarfarben greifen.


 photo
aufgebrauchtimnovemberdezembersd_zpsc5bdb7a2.jpg


Essence Black Mania, Carbon black gloss eye pencil.

Das ist wirklich der allererste Kaja der mir ausgetrocknet ist. Wirklich wahr. Ich wusste nicht mal dass es möglich ist. Die Kappe war immer drauf und ich glaube dass er gar noch nicht mal so alt war. Vielleicht ein Jahr. Aber es ist passiert. Alles spitzen half nicht mehr, die Farbmine bröselte einfach weg und benutzen war auch nicht mehr wirklich so sinnvoll, denn die Mine ist steinhart geworden.

Als er noch ging, war ich total zufrieden mit der Langlebigkeit und der Möglichkeit die Farbe auf dem Lid auszurauchen. Nachkaufen würde ich das Produkt dennoch nicht. Es gibt bessere Kajale für einen ähnlichen Preis.

 photo glitzerpuder_zps30630ffd.jpg


Jade Shimmer Powder 

Stammt noch aus dem Jahr Schnee und wurde nun entsorgt. Dieser Schimmer war in etwa so dezent wie Edward Cullen in der Sonne. Dadurch dass es ein loses Puder war, hat man es auch nicht kontrollieren können. Kurz um, der Feenstaub ist in die Tonne gewandert.

 photo
aufgebrauchtimnovemberdezemberb_zpsc4aec092.jpg

 photo
aufgebrauchtimnovemberdezembersf_zpsa4153289.jpg


Lancome La vie est belle Duschgel Reisegröße

Wenn man die Douglas Kundenkarte hat bekommt man immer mal wieder so eine Reisegröße zum probieren.  Das Parfüm mag ich so gar nicht, aber als Duschgel war es voll okay. Wobei ich mir nie selber ein Parfümduschgel kaufen würde. Oder bevor das passiert müsste ein Duft mir schon das Gehirn wegblasen oder orgastische Zustände erzeugen. Ist klar was ich sagen will. Auch ich hab Grenzen.


Soap & Glory Foam Call Body Wash

Ende vorletzten Jahres, genauer Dezember 2013, habe ich mir selber ein paar Soap&Glory Geschenke gemacht. Foam Call gehörte dazu. Den Pumpspender finde ich unter der Dusche mittlerweile unentbehrlich.

Den Duft zu umschreiben finde ich schwierig. Viele sagen es würde nach Haferflocken riechen. Hmmm .. ich weiß nicht?! Dafür ist es mir zu frisch und zitrusig. Aufjedenfall ist es ein glaubhafter Geruch, der nicht künstlich anmutet. Leicht und frisch der Lust auf den Tag macht.  Wirklich den Preis wird und würde nachgekauft werden, wenn ich nicht noch ganz viel anderes aufzubrauchen hätte.

 photo
aufgebrauchtimnovemberdezembersg_zps7f123c67.jpg



Soap & Glory Handfood Handcreme

Das war die Handcreme die ich im Büro benutzte. Auch hier praktisch wegen dem Pumpspender. Ärgerlich aber auch, denn einen gewissen Rest bekommt man einfach nicht aus dem Behältnis.  Dennoch eine wirklich gute Handpflege, die schnell einzieht, lange anhält und mich dezent nach frischer Wäsche erinnert.


Cien Handcreme Asiatische Kirschblüte

Cien ist die Hausmarke von Lidl und diese Handcreme für mich ein Geheimtipp. Immer in meiner Handtasche und griffbereit. Der Duft ist mega Kirschig und bestimmt kein natürlicher Duft. Aber das erwartet man auch nicht wirklich bei dem geringen Preis von unter einem Euro. Ich zumindest nicht. Zieht superschnell ein und macht die Haut seidig weich.

 photo
aufgebrauchtimnovemberdezembersi_zpsc3af9a3b.jpg


The Body Shop ultra smooth concealer 02

Zu allererst und das worüber ich mich immer noch am meisten ärgere. Nicht meine Farbe. Viel zu dunkel und gelbstichig, aber die Verkäufertante hat mich bei Tageslicht gematcht und beharrte darauf, es wäre der richtige Farbton für mich. Okay, Schande über mich, ich hätte ihn nicht kaufen müssen. 

Ich habe diesen Concealer dann immer mit einer helleren Camouflage gemischt, die zu hell ist. Das Produkt selber ist wunderbar weich und zartschmelzend auf der Haut. Es lässt sich in Schichten auftragen und setzt sich bei mir dennoch nicht in den Fältchen fest. Das schaffen nicht alle. Das ist meine zweite Tube und am Anfang muss man wirklich üben bis man die genaue Menge für sich und seine Unteraugenschatten gefunden hat. Lieber mit weniger anfangen.

Nachkaufen, ja wenn ich mal wieder an einem Bodyshop vorbeikomme. Aber diesmal in meiner Farbe.


Batiste Trockenshampoo friuty & cheeky cherry.

Das ist so eines von den Dingern, die man nicht kannte und nicht vermisste. Aber nun frag ich mich, wie konnte ich je ohne leben. Duft und Haargefühl sind phänomenal. Nachkaufen .. aber sicher.


 photo
aufgebrauchtimnovemberdezembersh_zps140f441f.jpg


Kneip Naturkosmetik 24h Gesichtscreme. 

Ein Pröbchen das für zwei Anwendungen gereicht hat. Wenn man wirklich durstige Haut hat, dann ist es wirklich das richtige dafür. Mir wars zu glitschig und ist nicht schnell genug eingezogen. Sonst kann ich mich nicht mehr wirklich daran erinnern. Hat keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.


The Body Shop Divine Calm sublime Body Lotion 

Ich weiss nicht mehr ob diese Range noch im Sortiment ist. Aufjedenfall gab es mal eine eigene Lavendelserie, die zur Beruhigung dienen sollte. Abends vor dem Einschlafen damit eingecremt sollte Entspannung bringen. Das Pröbchen war echt schon alt und hat am Ende doch recht ranzig gemöffelt. Aber davor wars toll. So herrlich entspannend. 

 photo aufgebrauhtimnovemberdezemberjk_zpse5171d92.jpg


Sensodyne Pro Schmelz weiß

Schafft es zwar nicht dass meine Kaffee- und Teeverfärbte Kauleiste heller wird. Macht dennoch das was sie soll. Nachgekauft ja.


Sagrotan Handhygiene Gel

Hab ich eigentlich schon lange in meiner Handtasche, vor allem weil wir Hunde im Büro haben. Nutze ich aber auch sonst gern wenn ich unterwegs bin. Kampf der Erkältung und den Bakterien. Ich weiß dass es die Teile auch in verspielten Duftnoten gibt. Aber ich vertraue Sagrotan da mehr. Das klingt schon so, als ob der Name alleine Viren und Keime killen könnte.


 photo aufgebrauchtimnovemberdezemberse_zps185797aa.jpg


Dr. Schaebens Schoko Maske.

Hin und wieder muss es eben auch mal eine Schokoladenmaske sein. Das Bild auf der Verpackung ist echt nicht realitätstauglich. In Wirklichkeit sieht man aus, als hätte man sehr unanständige Dinge in sein Gesicht geschmiert.  Die Wirkung hab ich jetzt nicht beurteilen können aber geschadet hat es auch nicht. 


Ich bin mir nicht sicher ob diese "Aufgebraucht" Posts noch Sinn machen? Daher meine Fragen. Habt ihr weiterhin Interesse an meinem Kosmetikmorden oder soll ich lieber länger sammeln und dann alle drei-vier Monate einen Post schreiben? 

So und damit wünsch ich den meisten einen erfolgreichen Start in die erste wirkliche Woche des neuem Jahres. 

Eure Tinks

Sonntag, 9. November 2014

Aufgebraucht im Oktober



 photo
aufgebrauhtimoktober_zps482bf7e0.jpg


Ihr Liebe …

Mannomann ... das Jahr gallopiert schon wieder im Schweinsgallop auf sein Ende zu. Aber das ist jetzt nicht wirklich eine Erkenntniss.

Ich habe mich grade mal durch meine alten „Aufgebraucht“ Beiträge durchgelesen und festgestellt, dass ich diesen Monat nur wenig verbraucht habe über das ich hier nicht schon berichtet hätte.

Zum Beispiel habe ich meinem liebsten  Haarshampoo schon *Hier* gehuldigt.  Oder das ich meinem Vorsatz "nie wieder Spraydeos zu verwenden" untreu geworden bin, hab ich *Hier* schon dargelegt. Muss ich nicht drüber reden. 

 photo
aufgebrauchtimoktoberzaehne_zps51efc7f4.jpg

Meine alte Dr. Best Zwischenzahn Seidenfein Zahnbürste wurde ersetzt ... und jetzt wisst ihr auch, dass ich meine Zahnbürsten nicht alle drei Monate wechsle sondern eher halbjährlich. Beweis zu finden *Hier*

Ich finde ja immer noch, dass Zähneputzen damit einen Touch sado-maso Erlebnis hat.
Diese feinen Borsten kommen wirklich zwischen die Zähne und holen das, was dort nicht sein soll effektiv heraus. Aber manchmal kann das etwas weh tun, wenn der Druck zu groß ist. Dennoch mag ich diese Zahnbürste und bin ihr treu. Das neue Modell ist sogar noch einen Tucken raffinierter. Aber davon berichte ich dann in einem halben Jahr.


 photo
aufgebrauchtimoktoberdasgesicht_zps6ea96837.jpg

Garnier Skin Naturals Pure Active Hautklar
 
Das ist schon meine zweiter Tube Garnier Skin Naturals Pure Active Hautklar, die ich verkonsumiert habe. Zugegeben wirklich viel Inhalt  verbirgt sich nicht hinter der Verpackung. Aber wenn ich von Mogelpackungen bei Kosmetik anfange, seid ihr morgen noch am Lesen.

Die Creme soll das Hautbild verbessern und soweit ich sagen kann, tut sie das auch. Ich habe Gott sei Dank momentan keine Probleme mit meiner Haut. Doch wenn es mal Picken zu bekämpfen gibt, dann schwöre ich auf diese Hautcreme.

Der Geruch ist ein bisschen seltsam und riecht leicht medizinisch nach Salizyl. Ich finde ja dass es ein wenig nach Gurken duftet und die legt man sich ja bekanntlich auch aufs Gesicht.


The Body Shop Teatree Face Mask.  

Ein Grund dafür, dass es meiner Haut momentan so gut geht. Ich nutze fast jedes Teil dieser Serie. Abends wird mit dem Abschminkgel das Gesicht gewaschen und mit dem Toner die Haut in Balance gebracht, bevor die Nachtcreme mein Gesicht mit Feuchtigkeit versorgen darf. Aber die Maske ist so ein Schmankerl für zwischendrin.

Anfangs brennt es immer ein bisschen weil das Teebaumöl mit der Hautreagiert, aber dann setzt die kühlende Wirkung ein und ich grunze jedes Mal vor Wonne. Die Haut fühlt sich danach immer Babypoppo-zart an und (zumindest bei mir) neigt nicht so schnell zu Pickelbefall.

 photo aufgebrauchtimoktoberpuder_zps48d9fe50.jpg

Catrice Compact Powder 

Noch einer von den alten Catrice Pudern musste gehen. Ich hab es schon mal irgendwo geschrieben, dass ich diesen Puder über Jahre hinweg geliebt habe. Ich mochte seine Textur, seine mattierende Wirkung und auch das Design. So schlicht und griffig.

Ich gestehe dass ich noch keinen von den neuen Catrice Pudern getestet habe, aber auch nur, weil meine Puderschublade voll ist und ich momentan wirklich nichts Neues brauche.

 photo
aufgebrauchtimoktoberabc_zpsd10b4947.jpg

Den Nagellack bekam ich vor einem oder zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt. Leider gibt es keinen Namen dazu. Es war ein Crackling Lack. Ich weiß nicht warum, aber ich finde auf meinen Nägeln sieht Reißlack einfach nicht gut aus. Daher ist der Arme einfach so wenig benutzt und still leidend eingetrocknet.

Mittlerweile bin ich ja so weit, dass ich Nagellacke, die ich nicht mehr benutze, zur Adoption freigebe. Ganz zur Freude meiner Arbeitskolleginnen und meiner ungenutzten Schätzchen. Doch für dieses Baby kam jede Hilfe zu spät.

Deo ist klar. Muss ja irgendwie dabei sein. Muss man auch nicht viel drüber reden, nur so viel dass es das vorletzte Stück meiner gehorteten Balea Young Zucherschnuten Back-ups war.
Wenn ich jetzt noch die Bodybutter aufbrauche werde ich nie wieder nach Käsekuchen riechen können. Das ist total tragisch.

 photo
aufgebrauhtimoktoberderdufta_zps7ab75966.jpg


Valentino Rock´n Rose

Gelassener als dem Verzicht auf Käsekuchenduft, kann ich diesen Duft entgegen sehen.  Macht der Satz Sinn? Egal.

Es gibt immer einen Punkt an dem ich mich an bestimmten Duft sattgerochen habe und mit ihnen abschließen kann, wie mit einem guten Buch.
Ein Duftkapitel dass ich ergründet habe; nicht missen möchte, aber noch einmal Lesen muss auch nicht sein.

Dazu muss ich vielleicht einen kleinen Einblick geben, wie ich mir neue Parfüms kaufe.
Ich informiere mich selten über neue Düfte oder Trends vielmehr lass ich mich gern direkt im Laden verführen. Ich treibe ziellos durch die Parfümerie meines Vertrauens und schnuppere mich durch die vielfälltige Auswahl, wenn man mich lässt. Irgendwann haben ich und meine Nase dann ein oder zwei Düfte in der engeren Auswahl und lasse unsere Phantasie mitentscheiden.

Valentino Rock´n Rose hatte uns alle drei fast sofort in seinen Bann gezogen. Einfach weil dieses Parfüm so gar nicht stimmig ist für meinen Geschmack. Es hat mir Rätsel aufgegeben, mich neugierig gemacht. 
 Meine Phantasie hatte (und wehe einer lacht jetzt) sofort die Assoziation von Alice im Wunderland parat.   Diese eine Szene wo die winzige Alice von den Blumen beschnuppert wird.  Es passt einfach nicht zur gewohnten Sichtweise auf die Welt, weil es einfach zu verrückt ist. Alles ist zu schrill und zu bunt. Schlichtweg zu sehr over the top. Fast schon provokativ wenn man zu genau hinschnuppert.  

Heute weiß ich dass dieses „Missstimmung“ an der Kopfnote aus Bergamotte, Maiglöckchen, schwarze Johannisbeere und Veilchen liegt. Meine Nase hat nur die Maiglöckchen gerochen, die ich eigentlich so gar nicht schätze. Zu süßlich, zu direkt in der Nase. Fast schon zu billig.

Normalerweise ist die Kopfnote ja die Visitenkarte eines Duftes, das was als erstes in die Nase steigt. Wenn hier keine Liebe aufkommt, dann nie.

Doch gottseidank verfliegt dieser Akkord auch am schnellsten und macht Platz für andere Nuancen. Ergänzt wird dieser Duft nämlich durch seine vielschichtige Basisnote bestehend aus Gardenie, Orangenblüte, Rose, gewissermaßen dem Bouquet des Duftes.  In der Kombination von Rose und Orangen hat das Parfüm seine größte Stärke. Es riecht sinnlich, feminin und extravagant. Blumig aber nicht altbacken, was bei Rosendüften oft passieren kann. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten.

Die finale Abrundung erfährt ein Parfüm immer mit seiner Herznote. Bei Rock´n Rose sind das Moschus, Sandelholz, Schwertlilie und Vanille. Diese Duftbestandteile vergehen in der Regel als letzte. Sie sind meist besonders intensiv da sie die grundlegende Eigenschaft eines Duftes definieren. 




 photo
aufgebrauchtimoktoberderduftb_zps974f9d51.jpg





Wenn man das Gefühl hat verrückt zu werden, als ob ich und meine Duftphantasie das nicht schon wären, dann hüllt einen der warme Mantel aus Vanille und Sandelholz ein und frau kann getrost mit dem verrückten Hutmacher und der Haselmaus ein Tässchen Tee trinken gehen. Man muss nicht befürchten unpassend beduftet zu sein. 


Eure Tinks 

PS: Fragt mich nicht warum der Text seine Farbe mittendrin ändert. Darf ich alles auf den Märzhasen schieben, der hatte seine Pfoten drin.